Markiert: Korsika

0

Korsika Reisebericht Teil 4

Das Nervige an den Reiseberichten – zumindest bei im Nachhinein erfassten – ist, dass einen irgendwann sowohl die Lust als auch Zeit verlässt. Kaum aus dem Urlaub zurück, schon geht’s ab in den nächsten… das sind Probleme nach meinem Geschmack! Demnach wird dies der letzte Korsikabericht (und ein wenig kürzer formuliert) sein. Korsika, Tag 4 Heute stand nach dem gestrigen Strand-, Schnorchel- und Rumgammeltag etwas Kultur in Form von Steinen an. Also mussten die Domen und Menhire (oder keltisch „Lange Steine“ – oder bei Asterix „Hinkelsteine“) von Cauria besucht werden. Auf dem langen und holprigen Rückweg konnten wir noch das...

0

Reisebericht Korsika Teil 3

Am dritten Morgen hieß es zuallererst Campingzeugs zusammenpacken und beim netten Platzbesitzer auschecken. Über eine zuerst gut ausgebaute Straße durch das Landesinnere ging es anschließend an die Westküste, um weiter auf der kurvigen Küstenstraße nach Norden zu gondeln. Das Ziel war Roccapina, eine traumhafte Bucht am Ende einer furchtbaren Straße – der Wunsch nach einem Syncro wurde wieder wach (leider haben wir vergessen, von der Straße Fotos zu machen, aber sie war so ausgefahren, dass die Busfront nicht nur einmal Bodenkontakt hatte). 10 Minuten von Strand entfernt liegt ein kleiner Campingplatz, der, Nachsaison sei Dank, fast komplett leer war. Die...

0

Reisebericht Korsika Teil 2

So locker der Vorabend ausklang, so locker begann der zweite Morgen auf Korsika – Urlaub eben. Weil wir alle sehr vom Campingplatz angetan waren, entschieden wir uns noch eine Nacht zu bleiben und demnach nur einen Tagesausflug an den Südzipfel Bonifacio zu unternehmen. Bis man alle kleinen Gässchen Bonifacios erkundet hat, ist locker ein halber Tag oder mehr weg, zählt man die halbe Stunde Parkplatzsuche noch dazu. Das Städtchen ist wirklich lohnenswert und wer schlechte Lebensmittel zu extremen Preisen möchte, kann im Hafen auch etwas essen – nächstes Mal eben doch wieder Pizza! Bekannte Fastfoodketten amerikanischer Herkunft gibt es übrigens...

2

Reisebericht Korsika Teil 1

Nach beinahe einem Monat mache ich mich jetzt doch mal an den Reisebericht. Schließlich will ich ja auch ein bisschen Content auf meine pukeko.de bekommen… Die Planung …ging irgendwann im späten Frühjahr ernsthaft los – die Fähre war über’s Internet schnell gebucht (aufgrund des Preises hatten wir uns für einen sogenannten Jackpot-Tarif der Corsica Ferries entschieden – Vorteil: günstig, Nachteil: Erstattung bei Nichtantritt = 0 Euro) und die Routenplanung nach Livorno stand dank ADAC-Webseite ruckzuck. Nachdem auch die Autobahnplakette der Schweiz eingetrudelt war, konnte es langsam losgehen. Abfahrt der Fähre am Hafen von Livorno sollte planmäßig um 18.00 Uhr sein....

0

Korsika: 2500km später

Ja, wir sind zurück. Bock zu Schreiben habe ich aber im Moment nicht: Was ist denn das für ein Wetter hier?! Defekte auf der Reise gab’s keine, allerdings ist mir gestern dank Rost eine Hydraulikleitung der Servolenkung leckgeschlagen. Neue sind schon bestellt (mal wieder 130 Euro) und kommen am Samstag hoffentlich rein…

2

Und er fährt..

Seit mittlerweile einer Woche und einem Tag fährt der Bus wieder. Und gestern kam auch die bestellte Durchfahrerlaubnis der Schweiz (zumindest was die Autobahn angeht). Theoretisch steht also Korsika nichts mehr im Weg… noch zweieinhalb Wochen!