Markiert: Google

0

Facebook: Anstupsen – warum?

Aufgrund einer aktuellen Diskussion mit einigen Kollegen, sowie einer interessanten Theorie, die mir heute Nacht zugetragen wurde, muss ich das Thema nun doch schneller in Worte fassen, als ich das eigentlich vorhatte. Jeder Facebook-User wird die Funktion ‚Anstupsen‘ kennen. Analog zum ‚Gruscheln‘ in StudiVZ, was ja wohl als Wortbildung aus ‚grüßen‘ und ‚kuscheln‘ gilt und für mich schon immer etwas pseudoerotisch aufgefasst wurde. Mich hat aber nie jemand gegruschelt. Weil ich gar keinen Account hab (nicht mehr, nach dem mich 5 Jahre lang niemand gegruschelt hat *heul*). Eine Recherche im Netz brachte verschiedenste Meinungen zum Wort ‚anstupsen‘ hervor und unter...

2

Die Antwort auf alles – 10.10.10

Wieso bekomme ich das denn bitte erst jetzt mit? Da ist der vermutlich wichtigste Sonntag des Universums schon 8 Tage vorbei, bis man mir das zuträgt! Der 10.10. diesen Jahres war für mich bis heute nur ein weiteres Datum, an dem sich unglaublich kreative Liebespaare völlig spontan im Standesamt treffen (in Wirklichkeit aber schon seit Jahren auf dieses Datum hinplanen, weil sie am Number Of The Beast Wedding Day damals am 6. Juni 2006 keinen Pfarrer gefunden haben, der sie mit reinem Gewissen beziehungsweise ohne vom Weihwasser zerfressen zu werden hätte trauen können). Nicht verifizierte oder belegbare Vorurteile aus meinem...

3

Google XML Sitemap unter WordPress

Für was brauche ich eine XML-Sitemap? Gerüchten zufolge gar nicht, da eine sauber strukturierte Seite auch ohne diese korrekt indexiert wird. Die Sitemap soll aber den Suchmaschinen Google, Bing, Yahoo und Ask.com dabei helfen, die Seitenstruktur besser zu crawlen. Die Erstellung einer XML-Sitemap kann händisch erfolgen, macht aber meiner Ansicht nach wenig Sinn. Wenn man dies trotzdem durchführen möchte, muss lediglich eine Datei mit beliebigem Namen und beliebiger Dateiendung erstellt und an eine beliebige Stelle des Webspace veröffentlich werden. Es funktioniert also sowohl ‚abcdef.ghi‘ als auch ’sitemap.xml‘, wobei letztere vielleicht sprechender ist. Bei großen Sitemaps ist eine GZip-Komprimierung erlaubt, was...

7

Goneo gehackt und zum Spammen benutzt

Der Webmaster von FrArwie.de hat mich vor kurzem darauf aufmerksam gemacht, dass seine Seite von einem Skript „benutzt“ wurde, dessen Muster er auf einer meinen Domains wiederfand. Die Mail von ihm las sich auf den ersten Blick zwar auch wie Spam, allerdings musste ich nach dem Einloggen per FTP schnell feststellen, dass er recht hatte und vermutlich nicht selbst der Spammer war (was ich tatsächlich kurz dachte…). Sorry für diesen Verdacht und vielen Dank an FrArwie.de! Am 31.01.2010 wurden auf meinem Webspace bei Goneo folgende Ordner und Dateien angelegt: /hzwdcs/nrcw.php /xbtnks/rzmc.php /ctkxnj/zyna.php Betroffen war mein Goneo-Account, obwohl ein Fehlverhalten von...

0

Twitter for beginners – step by step

Februar 2010: Der Kampf der letzten übriggebliebenen Datenschützer gegen die mächtigen Social Networks ist verloren, die Widerstände gebrochen. Der Bürger ist gläsern. Jeder weiss alles zu jedem Zeitpunkt von jedem. Und JETZT bin ich auch endlich dabei! Endlich sind auch meine Belanglosigkeiten für jeden follow-able! Doch als Anfänger ist es nicht unbedingt selbsterklärend, wie Twitter funktioniert. Die Anmeldung ist leicht erledigt – wie meist bei den sozialen Netzen. Doch was kommt dann? Twitter schlägt als erstes vor, den Gmail-, Yahoo- oder AOL-Account zu durchsuchen und durch die Syncronisation meiner Adressen, meine Bekannten auch bei twitter.com zu finden. Ich hab bei...

0

Kostenlos vom Mac zur PS3 streamen

Mal wieder ein tolles Programm, das man unbedingt braucht, wenn man die Playstation 3 davon überzeugen möchte, am Mac (offiziell unter Mac OS X 10.5., bei mir aber auch unter Snowleopard) bereitgestelltes Video- und Audiomaterial zu streamen, bzw. direkt auf die PS zu kopieren. PS3 Media Server nennt sich die auf Java basierende Serveranwendung. Die Installation geht wieder mal schnell und einfach vonstatten. Nach dem Download und Start des Programmes werden diesem erst mal eingehende Netzverbindungen erlaubt.