Leuchtmittel tauschen am VW T5.2 Multivan und anderen – Teil 1: Front

Schon seit langem spiele ich mit dem Gedanken, die im Bus verbauten Leuchtmittel nach und nach durch LED-Lampen zu ersetzen. Auf legalem Wege geht das meines Wissens allerdings sehr begrenzt. Heißt, die Innenbeleuchtung und vielleicht noch Nummernschildbeleuchtung oder Blinker dürften kein Thema sein, Nebellampen oder gar das Abblendlicht wird schwierig. Bei der Recherche ist mir aber immer wieder aufgefallen, dass sich gleich mehrere Fragen stellen:

  1. Wie komme ich an das Leuchtmittel heran?
  2. Welche Bezeichnung hat das Leuchtmittel? (klar, um es bestellen zu können)
  3. Wie sieht so ein Leuchtmittel aus? (um es vor Ort kaufen zu können. Mir ging es so, dass ich auf der CMT vor einem Stand mit LED-Birnchen stand, aber keine Ahnung hatte, welche Art davon z.B. in die Innenleuchten der hinteren Klimadachleiste passen würden)

Die Fragen lassen sich mithilfe eines Bastelbuchs oder auch eines Internetzugangs relativ einfach und auch schnell beantworten, eine komplette Liste der Teile und der einzelnen Anleitungen habe ich aber vermisst und versuche dies deshalb hier – hauptsächlich für mich selbst – nachzuholen.

Aktuell beziehen sich alle Angaben auf genau meinen Bus. Wir sprechen also von einem T5 Facelift, also T5.2, Multivan ohne Xenon- oder LED-Licht, aber mit automatischer Lichtsteuerung, Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfern, Abbiegelicht und dritter Bremsleuchte in der Heckklappe (also nicht etwa in einer zweigeteilten Tür). Außerdem habe ich nur eine und nicht zwei Schiebetüren, wobei das für die Art der Beleuchtung irrelevant sein sollte und nur bei der Anzahl der verbauten Lampen eine Rolle spielt. Trotzdem alles ohne Gewähr. Damit alle Lampen von der Lichtfarbe zusammenpassen, würde ich Stand heute die Osrams empfehlen (sind hinter den Leuchtmitteln auch verlinkt). Einfach deshalb, weil nur Osram die nötigen H15-Birnchen baut (sieht man von unbekannten Marken oder Nachbauten ab). Tatsächlich macht es aber kaum etwas aus, wenn man beispielsweise die Philips WhiteVision, die ich anderer Stelle schon empfohlen und auch verbaut habe, mit den H15-Birnen von Osram mischt. Das ist jetzt vielleicht ein bisschen am Thema „LED“ vorbei, allerdings gehe ich so mal kein allzu großes Risiko ein, dass mir der Bus abfackelt. Anders vielleicht bei den entdeckten China-LEDs für’s Fernlicht… lieber mal noch nicht…

Viele T5-Fahrer können sich zwar einen 100.000-Euro-Bus kaufen, wissen aber oftmals nicht, wo genau die Scheinwerfer verbaut sind. ;-) Hier:

Frontscheinwerfer T5

Abblendlicht (Anleitung hier)

H7

Abblendlicht (H7)

Standlicht (Anleitung hier)

W5W

Standlicht (W5W)

Fernlicht1

H15

Fernlicht (H15)

Tagfahrlicht

H15

Tagfahrlicht (H15)

Blinker vorne

PY21W

Blinker PY21W

Nebelscheinwerfer2 (Anleitung hier)

HB4

Nebelscheinwerfer (HB4)

Abbiegelicht (Anleitung hier)

HB4

Abbiegelicht (HB4)

1 Beim T5.2 wird Fernlicht und Tagfahrlicht über eine einzige (also pro Seite) Birne realisiert, die zwei Glühfäden hat. Kennt man auch von den guten alten H4-Birnen, die Fern- und Abblendlicht auf einem Sockel unterbrachten oder von Blinkerbirnen, die auch als Standlicht oder Positionsleuchte fungieren.
2 Nebelscheinwerfer und Abbiegelicht ist in dem Fall das gleiche, auch hier gibt es nur eine Birne pro Seite.

Zu den Blinkerbirnen muss man noch sagen, dass die mit Sockel BAU15s benötigt werden. Das sind die, deren Sockelarretierungen nicht genau gegenüber stehen, sondern leicht versetzt sind.

Das war Teil 1 mit den Frontscheinwerfern. Ich muss mal schauen, wann ich zu den nächsten Übersichten komme und wann ich die einzelnen Anleitungen nachreichen kann.

Weitere Artikel zu dem Thema:

Abblendlicht am T5 tauschen: https://appostate.com/2016/04/04/abblendlicht-des-t5-leuchtmittel-birne-wechseln/
Leuchtmittel Teil 2: https://appostate.com/2017/06/27/leuchtmittel-tauschen-am-vw-t5-2-multivan-und-anderen-teil-2/
Standlicht des T5 tauschen: https://appostate.com/2017/07/24/wechsel-der-lampen-leuchtmittel-birnen-vom-standlicht-im-vw-bus-t5/
Nebelnscheinwerfer bzw. Abbiegelicht des T5 tauschen: https://appostate.com/2017/07/25/wechsel-der-lampen-leuchtmittel-birnen-vom-nebelscheinwerfer-bzw-abbiegelicht-im-vw-bus-t5/

Passende Artikel

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. Maik sagt:

    H7 passt bei meinem t5.2 leider irgendwie nicht? Evtl. Mit h4 vertauscht?

    • Simon sagt:

      Soweit ich weiß, gibt es beim T5.2 Startline noch H4-Birnen. Ich vermute das als Grund – ich hatte ja geschrieben, dass die Auflistung ganz konkret für meinen Bus passt, für andere Ausstattungsvarianten kann ich das nicht sicher sagen. Aber danke für den Tipp, ich schau mal, dass ich das irgendwo als Hinweis einbaue.

  1. 18. März 2017

    […] Hier auf der Hauptseite schon genauer behandelt, folgt hier nun eine Zusammenfassung möglicher Leuchtmittel für den VW Bus. Bitte beachtet, dass diese Übersicht automatisch von Amazon erstellt wird und keine Qualitätssicherung erfolgt, ob die Lämpchen tatsächlich in den Bus passen. Nähere Info im oben verlinkten Artikel – da steht dann auch genau drin, was wo passt. […]

  2. 27. Juni 2017

    […] weiter geht es endlich mal mit dem zweiten Teil der T5-Leuchtmittel (den ersten findet man hier). Im ersten Schritt (Hauptsache, es ist mal online) die Übersicht der Birnchen mit passender […]

  3. 25. Juli 2017

    […] Leuchtmittel tauschen am VW T5.2 Multivan und anderen – Teil 1: Front […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*