AVM Fritz!Box 7390 ignoriert Zeitumstellung

AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390

Da muss man erst eine Warnmeldung per SMS von O2 erhalten, dass das Datenvolumen erschöpft ist und äußerst quer denken, bis man herausfindet, dass daran die Fritz!Box schuld sein könnte. Wie das?

Die Fritz!Box ist dank Nachtschaltung dazu gezwungen, unter der Woche zwischen 0:00 Uhr und 5:30 Uhr das Wifi auszuschalten. Das macht Sinn, weil ich da aufgrund angewöhnter Schlafphasen eher nicht ins Internet will und das WLAN auch nicht für Ausdrucke oder zum lokalen Streamen brauche.. außerdem spart’s Strom und strahlt einem nicht den Kopf weg.

Ab 5:30 Uhr wird das Web gebraucht, um kurz Mails abzuholen, RSS-Feeds zu aktualisieren, oder zu schauen, was Facebook-Bekannte auf der anderen Seite der Welt getrieben haben, während in Deutschland Nacht ist. Das ganze wird über’s iPhone erledigt. Weil’s praktisch ist und schnell geht. Es geht aber auch über 3G-Verbindung schnell und das sollte auch schon das Problem sein. Scheinbar habe ich unbemerkt die letzte Woche über die Verbindung zu keinem Zeitpunkt morgens via Wifi, sondern immer über 3G aufgebaut.

Ein Blick in die Systemeinstellung der Fritz!Box, unter „System“ – „Ereignisse“ zeigt auch warum. Die letzte Zeile im Log wurde um 20:32 Uhr eingetragen. Wir haben laut allen anderen Uhren im Hause aber schon 21:32 Uhr.. die Box hat es also nicht geschafft, von Winterzeit auf Sommerzeit umzustellen. Dadurch wurde die Nachtschaltung nicht um 5:30 Uhr beendet, sondern um 6:30 Uhr und da, das wisst ihr selbst, ist kein Mensch mehr Zuhause, sondern Geld für die nächste Fritz!Box und das iPhone 5 verdienen.

Dummerweise gibt es in der aktuellen Firmware 84.05.20 keinerlei Möglichkeit, die Uhrzeit selbst umzustellen. Unter „Heimnetz“ – „Netzwerkeinstellungen“ kann nur die Zeitsynchronisation (NTP) aktiviert bzw. deaktiviert werden und ein anderer als der eingetragene Zeitserver (0.europe.pool.ntp.org) verwendet werden. Ein manuelles Setzen ist nicht möglich – zumindest über die Weboberfläche. Mit einem verbundenem Telefon geht’s trotzdem:

Am Telefon folgende Tastenkombination eingeben:

#83*213230032012* (#83*hhmmddmmyyyy*)

Im Beispiel wird Datum/Zeit auf den 30.03.2012 um 21:32 Uhr gesetzt. Fertig. Allerdings muss nun noch die Zeitsynchronisation deaktiviert werden. Eine entsprechende Firmware, die das Problem fixed, ist noch nicht draußen, eine Laborversion allerdings schon, was bedeuten dürfte, dass es nicht mehr allzu lange dauern sollte.

Schöne Sommerzeit an alle! :)

Passende Artikel

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*