On a hippie trail, head full of zombie

http://mitdemvwbusnachasien.blogspot.com

Aber nicht „Traveling in a fried-out combie“, wie Men At Work in der ersten Zeile ihres Liedes „Down Under“ blumig beschreiben, sondern im schicken VW-Bus der österreichischen Armee, reisen Carina (eine andere.. denke ich.. ziemlich sicher..) und Thomas von Österreich nach Indien und berichten über die verschiedenen Stationen ihrer weiten Reise.

Leider, leider – und so ist das oft im Leben – finde ich das Blog (richtig, ‚das‘ Blog – ab heute beginne ich den korrekten Artikel zu verwenden, nach dem ich seit 10 Jahren ‚der‘ Blog sage. Und vor 10 Jahren wusste noch keiner, ob es ‚das‘ oder ‚der‘ Blog heißt – und euch kleinen Digital Natives gab es einfach noch nicht!) viel zu spät in den Weiten des Internets. Nämlich nach dem alles schon vorbei ist – und auch hier passt: Wie so oft im Leben.

Jetzt muss ich doch noch mal zum Klammersatz zurück: Woher weiß man denn, was für ein deutscher Artikel verwendet wird, wenn es kein deutsches Wort dafür gibt? Obwohl, nicht weiblich, nicht männlich, also sächlich? Ja, ich glaube, so kann man sich das erklären – streicht den Satz! Ne, ich streich‘ lieber den Satz selber…

Aufgrund meiner späten Entdeckung konnte ich auch noch nicht alles lesen – im Moment bin ich im Oktober 2009, es wird sich aber nur um wenige ruhige Momente drehen, bis ich in der Gegenwart ankomme. Ich hoffe, die zwei verzeihen mir den Bilderklau, bitte mahnt mich nicht ab! … Zur Sicherheit werde ich sie glaub‘ gleich mal anschreiben. Ach so, und das „head full of zombie“ soll keine Unterstellung sein ;)

Für mich bleibt nun, gegen den Drang anzukämpfen, mir endlich einen T3-Syncro zu kaufen. Oder nachzugeben. Was vermutlich einfacher wäre. Keep On Rolling!

Passende Artikel

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Olaf Jäger sagt:

    Mahlzeit Simon, zum Thema Busreisen fällt mir übrigens ein, dass Isabelle inzwischen mit dem Bus von London nach Sydney unterwegs ist. http://www.downunder-dago.de/173/isabelle-hiestand.html

    Schöne Grütze
    Olaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*