London calling… ach so!

London Calling

Während ich die Überschrift eintippe, merke ich erst, dass das wohl so ein Kalkbrenner-Ding ist.. Cousinchen, Cousinchen.. ich schick dir mal ein paar Metal- oder zumindest Rockadressen in London, vielleicht bringen die dich zur Vernunft (auch wenn du Mattel wohl Metal vorziehst – ha, riesen Wortspiel…).

Egal, da seh‘ ich mal großzügig über die Elektrovorliebe weg und verlinke hier den Blog meiner Lieblingscousine (die liebste neben den ganzen andern, versteht sich). Die Gute ist jetzt wohl für immer für ein Jahr in der Nähe von London Au Pair. Was genau an London jetzt besser sein soll, als am Enzkreis, verschließt sich mir jetzt zwar, aber gut, ich hab auch komische Ideen gehabt, als ich jung war…

Gefunden werden kann der Blog unter London calling und sie schreibt – zumindest jetzt die ersten Tage über – recht ausführlich. Und das ist nicht negativ gemeint, so gibt’s jeden Tag was zu lesen!

Ich muss zurücknehmen, dass ich die Behauptung aufgestellt habe, sie hätte bereits in der ersten Woche mehr geschrieben als dieser… wie heißt er noch… Fabi aus Neuseeland :). Das stimmt natürlich nicht – es dauert bestimmt noch zwei oder drei Tage, bis sie ihn eingeholt hat.

I’m looking forward to the next Skype session and remain with best regards!

Passende Artikel

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*