Fette Sache: Berg (wieder) besiegt

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. Squalus sagt:

    Dein Bus ist mir gestern und heute vorm Geschäft aufgefallen. Traust du dich damit nicht auf den Firmenparkplatz? Du weißt schon, dass du dich, wenn der voll ist, auch völlig legal irgendwo vor die Leinwand stellen darfst, oder?

    Lass dich mal blicken! Dirk habe ich kürzlich schon zufällig beim Brötchenholen getroffen. ;-)

  2. Simon sagt:

    Selbstverständlich weiss ich das… Da ich aber letzte Woche immer recht früh da war, hab ich mich für den kürzeren Fußweg entschieden (rechts ab, quer über den Frauenparkplatz, durch’s Tor und drin bin ich). Außerdem hab ich auf dem Streifen keine anderen Autos neben mir, die ihre Türen in meine nun rostfreie Seite drücken…

    Nächste Woche wird’s später und dafür länger, d.h. da wird’s weder auf dem Streifen, noch in der Nähe einer Drehtür einen Platz geben –> also Kino.

    Wo wir grad bei Parkplatz sind: Da wir die letzten zwei Samstage gearbeitet haben, sind wir in den Genuss richtiger Parkplätze gekommen (die, die mit Schildern wie „Geschäftsführung“ oder „Vorstand“ gekennzeichnet sind). Da könnte man sich dran gewöhnen…

  3. Squalus sagt:

    Komm doch mit dem Mopped, dann hast du zumindest unter der Woche noch weniger zu laufen.

  4. Simon sagt:

    Ja, ist fest vorgenommen – ich muss nur noch ein Plätzchen ausfindig machen, wo ich mich den Klamotten dann entledigen kann… kommt neben dem Frauenparkplatz vielleicht nicht sooo gut, wenn ich mich da direkt aus der Mopedhose räkel‘.

  1. 7. Januar 2010

    […] ich seit der Busdämm- und Isolieraktion noch eine Platte X-treme-Isolator in der Garage hatte, griff ich kurzerhand zu der selbigen, um den […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*