Factory Unlocked iPhone 4

9 Antworten

  1. Johannes sagt:

    Wieso nur für Wenig-Telefonierer?
    Kann man dann einfach die neue SIM-Karte ins iPhone stecken und die Klarmobil Internet Flat mit seinem iPhone 4 nutzen?
    Das wäre klasse.
    Ich bedanke mich für jede Antwort.

    LG
    Johannes

    • Simon sagt:

      Hallo Johannes,

      richtig, die SIM läuft problemlos im ungelockten iPhone! So mach ich’s im Moment mit meinem 3Gs – prima Sache. Das mit den Wenig-Telefonierern meine ich deshalb, weil die SMS und Gesprächsminute dann bei Klarmobil nicht mehr 9 Cent kostet (wie in der Werbung Heino uns das weis machen will), sondern 19 Cent. Für mich lohnt’s sich das aber deshalb trotzdem, weil ich zum SMSen die App „Appsender“ benutze und damit pro SMS nur noch 0-9 Cent zahle (je nach dem) und im Monat vielleicht 20 Minuten telefoniere, unter’m Strich also ca. 15 Euro zahle…

  2. Johannes sagt:

    Hallo Simon,

    zunächst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Es tut mir Leid, wenn ich mit den Fragen etwas nerve, aber es geht immerhin um eine große Investition mit dem neuen iPhone 4.
    1. Wenn man die Klarmobil Internet Flat bestellt/kauft bekommt man eine neue SIM-Karte mit einer neuen Nummer zugesendet, die man einfach in den SIM-Kartensteckplatz im neuen iPhone 4 stecken kann?
    2. Kann man dann für 9,95 €/Monat kostenlos so viel mal will über Safari im 3G-Netz oder im UMTS-Netz surfen?
    3. Anrufe und SMS kosten jeweils 19 Cent. Können, wenn du App „AppSender Basic SMS“ oder „AppSender Pro“ verwendest, maximal 9 Cent/SMS anfallen?
    4. Mehr als 20 Minuten telefoniere ich denke ich auch nicht, das wären dann 3,80 € fürs Telefonieren, wenn ich mich nicht verrechnet habe.

    => ca. 3,80 € (Telefonieren) + 9,95 € (Klarmobil Internet Flat) + 1,80 € (20 SMS á 9 Cent) = 15,55 €
    Wobei: Wenn du die „AppSender“-App nicht verwendest sind das bei 20 SMS „nur“ 2 € mehr/Monat. Also 17,55 €, aber mit der App ist es natürlich besser;)

    Ich danke Dir nochmals für Deine Mühen!

    LG
    Johannes

    • Simon sagt:

      Hallo Johannes,

      1. ja – wenn es unlocked (oder gejailbreaked) ist
      2. ja – 500MB mit Topspeed und dann gedrosselt auf GPRS. Mir war aber das wichtigste, dass keine weiteren Kosten (im Inland) anfallen, wenn ich mal was falch konfiguriere und das iPhone ständig Traffic verursacht. Lieber wird’s irgendwann langsam, als dass Kosten anfallen.
      3. Soweit ich weiss, ja – wenn man Werbung akzeptiert, werden die billiger und wenn man über 5 Euro auf deren Konto hat, hat man am Tag ein paar SMS frei.
      4. Rechne ich nicht nach, aber wird schon stimmen ;-)

      Surfstick: Ne, brauch man nicht, ich hab ihn mir auch gespart, wobei ich schon ab und zu gerne mit’m Notebook online gegangen wär‘ – aber für’s meiste unterwegs langt das iPhone für mich.

  3. Johannes sagt:

    Da steht noch was von einem UMTS-Surfstick? Den braucht man doch nicht zwingend. Wenn man die SIM-Karte beispielsweise ins iPhone reinsteckt?

    LG
    Johannes

  4. Johannes sagt:

    Vielen Dank, Simon!
    Du hast Dir wirklich viel Mühe gegeben;)

    LG

  5. Johannes sagt:

    Weißt du zufällig, ob das iPhone 4 überhaupt GPRS fähig ist?
    Apple sagt nämlich nur UMTS/HSDPA und GSM/EDGE. Aber eigentlich dürfte GPRS ja in GSM enthalten sein, da GPRS und EDGE zwei spezielle Arten von GSM (2G) sind genauso wie HSDPA eine spezielle Art von UMTS (3G) ist.

    LG
    Johannes

  6. Johannes sagt:

    Ich habe gerade herausgefunden, dass man nur Micro-SIM-Karten in das iPhone 4 stecken kannst, die klarmobil jedoch nicht anbietet; nur normale SIM-Karten. Das wars dann wohl mit der klarmobil Internet Flat 500. Aber ich habe etwas gutes bei Base gefunden. Internet Flat für 10,00 € im Monat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*