WordPress-Umzug auf die neue Domain

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 27. Dezember 2009

    […] Die erste Zeile gibt den Pfad zum Fehlerdokument des 404ers an (die beliebig bearbeitet und angepasst werden kann). Die zweite kommt bei mir daher, da ich früher meinen Blog angezeigten Unterverzeichnis hatte und Suchmaschinen teilweise immer noch hierhin verlinken. Sie hat den Zweck, alle Dateien mit “/wp_blog/wp/” in der URL auf die Hauptseite umzubiegen (siehe Post von damals). […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*